PSK31 im Portable-Betrieb

PSK31 – per Tastatur in den Äther

PSK31 gehört wie RTTY zu den digitalen Betriebsarten. Für diese Betriebsarten ist kein Fernschreiber mehr erforderlich. Die Software PocketDigi ↗ steuert den Betrieb auf PDAs. Nicht auf dem Foto zu sehen, ist das Funkgerät – natürlich ein must have. Etwa ein kleiner Mobilfunk-Transceiver wie der Yaesu FT-817 oder der ICOM IC705.

PSK31 digital funken
PSK31 – Was wir dafür brauchen (Foto: Christian Petersen (DD7LP)

PDAs im mobilen oder Portable-Betrieb

PDAs sind Fliegengewichte. Hier im Video ein Hewlett Packard HP5450. Und somit auch unterwegs nutzbar. Ob im eigenen Garten oder im Auto. Beim Fieldday und einer SOTA-Aktivierung im Gebirge kann der Funkamateur das PDA ebenfalls nutzen. In den Sommermonaten sogar auf der eigenen Terrasse oder Balkon als Ersatz für den Strandurlaub. Stromversorgung ist hier ein handlicher Akku, der auch auf dem Tisch steht.

PSK31 auf PCs und Laptops

Für Laptops und PCs steht andere Software wie FLdigi, DM780, MixW bereit.

Kommunikation mittels Tastatur

Wie es im Internet-Chat per Computer an der Tagesordnung ist, nutzt man auch bei digitalen Betriebsarten vorwiegend eine Tastatur.